Herzlich willkommen in unserem Forum für jüdische Geschichte und Kultur e.V. in Nürnberg, das wir Ihnen gerne auf den folgenden Seiten näher bringen möchten. Stöbern Sie ruhig ein wenig. Es lohnt sich!

 

Wir verstehen unser Forum mit seinen Veranstaltungen als Angebot an alle Menschen, die sich für die jeweiligen Themen interessieren, unabhängig von deren Religionszugehörigkeit.

 

Unsere Veranstaltungen sind öffentlich (von wenigen Ausnahmen abgesehen). Kommen Sie einfach!

21.06.2017: Dank weiterer Bücherspenden konnten wir den Bestand in unserer Bibliothek erweitern. Hier ist eine Liste mit den "Neuzugängen".  Diese sind nun auch in den Bücherlisten (siehe unter "unsere Bibliothek") enthalten.

Den Spendern gilt unser herzlicher Dank.

21.06.2017: Bücher, die wir mehrfach haben, stellen wir unseren Mitgliedern und anderen gerne zur Verfügung. Diese Bücher stehen in unserem Vortragsraum (gegen eine kleine Spende...) zu den Bürozeiten zur Abholung bereit.  Hier finden Sie eine Liste mit den zur Zeit noch verfügbaren Dubletten.

11.06.2017: Am 8. Juni führte uns die Kunsthistorikerin Dr. Bringfriede Bauman durch die Sonderausstellung Boris Lurie im Nürnberger Neuen Museum. Auch wenn die ausgestellten und zutiefst verstörenden Werke dieses jüdischen US-amerikanischen Künstlers uns fast sprachlos machen, möchten wir den Besuch der Ausstellung (noch bis zum 18. Juni) unbedingt empfehlen.


Unsere nächsten Veranstaltungen:

Juli 2017

 

Führung Jüdisches Museum in Fürth

 

Der neue Erweiterungsbau

 

Termin Sonntag, den 16. Juli 2017, 11:00 Uhr

Ort        Jüdisches Museum Franken in Fürth, Königstraße 89.

Kosten Museumseintritt 3 €

Nach dem symbolischen Spatenstich im Mai 2015 soll der Erweiterungsbau des Jüdischen Museums Franken im Mai 2018 eröffnet werden. Auf seinen etwa 700 Quadratmetern beherbergt der Neubau unter anderem einen Veranstaltungssaal, Raum für Son-derausstellungen sowie die Familie-Krautheimer-Studienbibliothek mit Leselounge und zukünftigem Learning Center. Auch das neue Museumscafé wird dort untergebracht sein. Die wissenschaftliche Bibliothek und das Café können dann auch unabhängig von den Öffnungszeiten des Museums besucht werden. Das Museum wird ein offenes Haus sein, für Forschende und Interessierte ebenso wie für Menschen verschiedener Religionen und Kulturen.

 

Nach ihrem Studium in Jerusalem und in Heidelberg ist die gebürtige Amerikanerin Daniela F. Eisenstein seit 2003 die Direktorin des Jüdischen Museums Franken.

 

Sie wird uns führen und dabei den Neubau des Museums erläutern.

 

 

Anmeldung:

per E-Mail / Tel. / Fax. (siehe “Wer wir sind”). Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen beschränkt.

 

August 2017

 

Forumsabend

Termin Dienstag, 1. August 2017, 18:30 Uhr

Ort       Restaurant Literaturhaus, Luitpoldstr. 6, Nürnberg

für        unsere Mitglieder und Freunde

 

Zu unserem schon traditionellen Sommerstammtisch laden wir unsere Mitglieder und Freunde herzlich ein.

 

Allen unseren Mitgliedern und Freunden wünschen wir eine erholsame Urlaubszeit.

 

Foto: © Helmut Steinke
Foto: © Helmut Steinke

Unsere Programmvorschau

 

Hier sind einige der geplanten Veranstaltungen der

nächsten Monate:

  • Albert Speer und die Judenverfolgung
  • Provenienzforschung zu Raubkunst im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg
  • Besuch der Israelitischen Kultusgemeinde Nürnberg mit Synagoge, neuem Gemeindezentrum und Laubhütte
  • Buchvorstellung "Der Muslim und die Jüdin"
  • Ortstermin im ehem. Kaufhaus Schocken

Hinweis: Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie gegebenenfalls auf Aufnahmen zu sehen sind, die im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Forums für jüdische Geschichte und Kultur e.V. verwendet werden.


Regelmäßiger Stammtisch

  • In den geradzahligen Monaten (Feb, Apr, Jun, Aug,…)
  • Immer am ersten Dienstag um 18:30 Uhr
  • Treffpunkt im Restaurant Literaturhaus, Luitpoldstr. 6, Nbg
  • Eingeladen sind unsere Mitglieder und Freunde.